< Zurück

Diagnostik News

Behandlung des Prostatakarzinoms mit Irreversibler Elektroporation (IRE)
Die Irreversible Elektroporation, kurz IRE, hat sich in den letzten Jahren im Bereich der fokalen Ablation von Krebsgewebe in vielen medizinischen Einrichtungen weltweit als neuartige Behandlungsmethode etabliert. Auf Basis einer nicht-thermischen Technologie zerstört die IRE Zellen innerhalb des Behandlungsfeldes, während zellfreie Gewebsstrukturen erhalten bleiben. Sie ist eine schonende Alternative für die fokale Entfernung von Prostatakarzinomen, da Strukturen wie Nerven, Sphinkter und Rektum erhalten bleiben können. Deren Funktionalität und Erhalt ist häufig durch andere, radikalere Behandlungsmethoden gefährdet, was zu Impotenz und Inkontinenz führen kann. In Anbetracht der Tatsache, dass Prostatakrebs die zweithäufigste Krebsart bei Männern weltweit ist, hat der schonende Ansatz der IRE das Potential, die Prostatakarzinom-Therapie in der Medizin dauerhaft zu verändern. Ein Artikel über die IRE wurde jetzt von unserem Spezialistenteam in der deutschen Zeitschrift für Onkologie "Thieme" veröffentlicht. mehr erfahren
 
 
Möglichkeiten der Computertomographie des Herzens.
Moderne Herzdiagnostik am Institut für Bildgebende Diagnostik in Offenbach am Main ermöglicht die ambulante Untersuchung von Patienten mittels nichtinvasiver Koronardiagnostik: CT-Koronarangiographie und Kalzium-Scoring liefern dabei über die Herzkatheteruntersuchung hinausgehende Erkenntnisse. mehr erfahren
 
 
Sichere MRT-Untersuchungen bei Schrittmacherpatienten
Eine im Rhein-Main-Gebiet wegweisende Kooperation zwischen Kardiologen und Radiologen am Institut für Bildgebende Diagnostik in Offenbach ermöglicht erstmals die ambulante Untersuchung von Patienten mit Herzschrittmacher und ICD mittels Magnetresonanztomographie (MRT). Entscheidend sind eine präzise Anamnese und strikte Risikoprüfung. mehr erfahren

Schnellfinder:

Informationen:

Weitere Informationen über unser Institut

Kontaktdetails:

Strahlenberger Straße 110

63067 Offenbach / Frankfurt am Main

Tel +49 (69) 50 50 00 90

Fax +49 (69) 50 50 00 988

Email info@bilddiagnostik.de